New-Horizons-geförderte-Trainings

WeGebAU - Weiterbildung geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen

Fortbildungen für ältere oder geringqualifizierte Mitarbeiter werden durch die WeGebAU gefördert. Sie ermöglicht es Arbeitnehmern, unter bestimmten Voraussetzungen, einen Bildungsgutschein zu erhalten. Nutzen Sie diese Chance und erhalten Sie eine kostenlose Weiterbildung zu einem qualifizierten und zertifizierten Berufsabschluss. Diese Maßnahme ist auch für Arbeitgeber interessant, die damit nachhaltig die Qualifikation und Motivation ihrer Mitarbeiter fördern können – ein Gewinn auf beiden Seiten!

Wer kann gefördert werden?

• Beschäftigte über 45 Jahre, die in einem Betrieb mit weniger als 250 Mitarbeiter beschäftigt sind
• Geringqualifizierte Arbeitnehmer, die mit der Weiterbildung einen Berufsabschluss oder eine Teilqualifikation erlangen
• Qualifizierte Mitarbeiter, deren Berufsabschluss und die letzte geförderte Weiterbildung mehr als vier Jahre zurückliegen

Was wird gefördert?

Innerhalb dieser Maßnahme sind alle vom TÜV Süd zertifizierten Seminar-Module, unter anderem Microsoft Office, Microsoft MOC, Linux, Cisco, VMware, ITIL®, PRINCE2® und Business Englisch förderbar. Kontaktieren Sie uns gerne und wir beraten Sie individuell zu Ihrem Schulungsbedarf.

Der Förderungszuschuss im Detail

Bis zu 100 Prozent Förderung für sogenannte geringqualifizierte Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen, die keine Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen haben oder seit mindestens vier Jahren in einem anderen als dem erlernten Beruf tätig sind. Hier können die Maßnahmekosten und ein Teil der Lohnkosten für den Arbeitgeber erstattet werden. Voraussetzung: Mindest-Seminardauer 4 Wochen/160 Std.

Bis zu 75 Prozent Förderung für Mitarbeiter, die mindestens 45 Jahre alt sind und in einem Unternehmen tätig sind, welches weniger als 250 Mitarbeiter in der betroffenen Niederlassung beschäftigt. Die Ausgangsqualifikation spielt in diesem Fall keine Rolle. Ein Arbeitsentgeltzuschuss kann nicht gewährt werden. Voraussetzung: Mindest-Seminardauer 4 Wochen/160 Std.

Bis zu 50 Prozent Förderung für Mitarbeiter, die unter 45 Jahre alt und in einem Unternehmen beschäftigt sind, welches weniger als 250 Mitarbeiter in der betroffenen Niederlassung beschäftigt. Die Ausgangsqualifikation spielt in diesem Fall keine Rolle. Ein Arbeitsentgeltzuschuss kann nicht gewährt werden. Voraussetzung: Mindest-Seminardauer 4 Wochen/160 Std.

Beantragen Sie die Förderung!

Wenden Sie sich als Unternehmen an den Arbeitgeberservice Ihrem zuständigen Ansprechpartner bei der Agentur für Arbeit an Ihrem Unternehmensstandort. Wir unterstützen Sie vor und während der WeGebAU-Beantragung stehen wir Ihnen für alle Fragen zur Verfügung.

Google Tag Manager Head - nicht entfernen